Soft-ISB

Mit der Soft-ISB können beliebig viele Geräte an einem zentralen "Ort" zusammengefasst werden und an ein höheres System angebunden werden. Die Soft-ISB ist 100% .NET 2.0 managed Code (C#) und daher in 32-Bit und 64-Bit Umgebungen optimal einsetzbar.

Als Endgeräte sind E-Protokoll Schankanlagen, Barcode-Scanner und CSI/CCI Geräte (Kaffeemaschinen) in beliebiger Kombination möglich. Die Anbindung kann seriell direkt, mit COM/LAN Adaptern oder mit direkt LAN-fähigen Geräten erfolgen. Weitere Schnittstellen wie MDB-Geräte (Automaten) sind in Vorbereitung. Andere Protokolle sind auf Anfrage jederzeit möglich.

Als Schnittstelle zu höheren Systemen sind E-Protokoll (ISB oder internes E-Protokoll frei konfigurierbar), Micros-Protokoll (konfigurierbar) und eine File-Schnittstelle implementiert. Weitere Schnittstellen sind auf Anfrage jederzeit möglich.

Warum eine Soft-ISB? Ganz einfach...

  • einfache Installation und Konfiguration über die Windows-Oberfläche
  • bessere Übersicht im laufenden Betrieb
  • detailliertes LOG der Aktivitäten der Schankgeräte und Kasse
  • Schankanlagen werden trotz bestehender Kassenverbindung fernwartbar (z.B. mit Moser)
  • geringere Hardwarekosten (bei PC-Kassen kann die Soft-ISB im Hintergrund direkt auf der Kasse laufen)
  • Kassensysteme benötigen keine komplizierte Schankschnittstelle mehr
  • mehr Geschwindigkeit - kein Polling
  • kostengünstige Lizenzierung pro Endgerät

Und das System stammt direkt vom Entwickler und Hersteller der Schankcomputer - keiner kennt Schankanlagen so gut wie wir!

Was halten Sie davon? Sagen Sie uns doch die Meinung!

Die Soft-ISB benötigt folgende Komponenten von Microsoft - darum bitte direkt von Microsoft herunterladen. Unsere Setup CDs enthalten diese beiden Komponenten.

* .NET Compact Framework 2.0 (ca. 30 MB)

* SQL Server Compact Edition (ca. 2 MB)

© Copyright 2007-2017 by AUG Elektronik GmbH.   |  Terms  |  Privacy