Dokumentation

 TitelKategorieGeändert amGrößeBeschreibung
NGx SchulungenPDF10.02.2014272,69 KBNGx Schulung Info- und Anmeldeformular 2014

Schulung und Zertifizierung

Es finden nach Bedarf laufend Schulungen zum NGx in Köflach oder auf Wunsch bei Ihnen vor Ort statt. Melden Sie sich bei uns!

NGx Basis-Seminar - Technik / Vertrieb

Voraussetzungen: PC-/Laptop Grundkenntnisse; keine Kenntnisse im Bereich Schank/Kasse
Persönlicher Laptop wünschenswert!
Lernziel: NGx Basis (Grundbegriffe wie Kredit/Debit/Artikel/Linie/Ausgang/Turbine/usw.), Überblick über das NGx-System, Windows CE / Win PC, NGx Verzeichnisse und deren Inhalt, NGx Hardware und Geräte / Optionen, Leistungsspektrum des NGx, Netzwerkgrundlagen, Office und andere PC-Tools, Verbundmöglichkeiten (nur theoretisch), Aufsetzen und Benutzen der AUG Tools, Zugang zur AUG Webseite
Zertifizierung: keine
 

NGx und AMI für Fortgeschrittene - Schankanlage

Voraussetzungen: NGx Basis (siehe dort), NGx Verzeichnisse und deren Inhalt, Aufsetzen und Benutzen der AUG Tools, Zugang zur AUG Webseite
Persönlichen Laptop unbedingt mitbringen!
Lernziel: NGx als Schankanlage, Artikel/Linie/Ausgang/Turbine/usw. in der Praxis, ERC-Bus und HOG-Bus Grundlagen und Unterschiede, NGx und AMI Bus Adressierung, Debug-Fenster, Moser-Import, Office zur Programmierung (statt Moser), Datensicherung, LOG-Hintergrundinformationen, Portionierung und Reinigung, Headless-Lösungen, Fernwartung
Zertifizierung: Prüfung, Zertifizierter NGx Techniker – Schank
 

NGx für Fortgeschrittene – Verbund, Soft-ISB und FiSp

Voraussetzungen: NGx Basis (siehe dort), NGx Verzeichnisse und deren Inhalt, Aufsetzen und Benutzen der AUG Tools, Zugang zur AUG Webseite
Persönlichen Laptop unbedingt mitbringen!
Lernziel: NGx als Konzentrator für Tresencheck, CSI, E-Protokollgeräte, XXXLutz, usw., sämtliche Verbundmöglichkeiten theoretisch – viele davon praktisch selbst durchführen!, Netzwerktechnik (LAN/WAN/Fernwartung), Headless-Verbundlösungen (Soft-ISB, NGx_PC), CE und PC-basierte Lösungen, Fernwartung für Multi-NGx-Systeme (BP, Yormas, Sanin, usw.)
Zertifizierung: Prüfung, Zertifizierter NGx Techniker - Verbund
 

NGx und AMI für Profis

Voraussetzungen: NGx zertifizierte Kenntnisse in Theorie und Praxis, Zugang zur AUG Webseite
Persönlichen Laptop unbedingt mitbringen!
Lernziel: NGx ohne Limits, tiefes Hintergrundwissen zu allen Fragen der Teilnehmer, Neues seit 2010 (AMI, TCN, TAN, 4.0.x, Office WAN, uvm.!), Einblick in die aktuellen Entwicklungen, viele praktische Übungen, CPU-Auslastung abschätzen, CE Grenzen, PC Grenzen und Möglichkeiten, Machbarkeitsanalysen für komplizierte (XXXLutz, usw.) oder Großsysteme (Skihalle Neuss), Micros-Verbund, LAN-Verbund, Threadprioritäten, Timings, Protokolldetails (E, Kranf, Kredit Visualisierung, usw.)
Zertifizierung: Prüfung, Zertifizierter NGx Profi

Zertifizierungsstufen

Wir bieten einen sehr umfangreichen Support. Damit wir die Techniker in einer für sie verständlichen Weise ansprechen können benötigen wir Info über ihren Schulungs- und Kenntnisstand, den wir in folgende Zertifizierungsstufen einteilen.

 

Stufe Bedeutung, Zugangsberechtigung, Vorteile

Unqualifiziert

Ein Techniker, der auf der AUG Webseite nicht aufscheint ist uns nicht bekannt und kann daher unmöglich qualifizierte Aussagen machen oder Fertigkeiten im Bereich unserer Geräte und Technik haben. Jeder Endkunde sollte sämtliche Aussagen solcher Personen sehr kritisch betrachten und bei uns hinterfragen. Niemals sollte man einen solchen Techniker Hand an die Geräte legen lassen.
Kein Zugang zur Webseite.
Kein AUG-Zertifikat.

Unzertifiziert Der Techniker ist uns persönlich bekannt. Wir können jedoch keine Aussage zum Kenntnisstand machen und/oder der Techniker hat noch nie an einer Schulung bei AUG teilgenommen.
Basis-Zugang zur Webseite.
Kein AUG-Zertifikat.
QualiAuto Qualifiziert als Autodidakt (im Selbststudium) oder durch betriebsinterne Weiterbildung. Wir kennen den Techniker und – obwohl er nie oder vor langer Zeit eine Schulung bei AUG absolviert hat – zeigen seine Leistungen (die wir mitbekommen), dass er für unsere Systeme in gewisser Tiefe Know-How besitzt.
Zugang zur Webseite.
Kein AUG-Zertifikat.
Zertifiziert Qualifiziert durch kompetente und fundierte Schulung direkt aus dem Hause AUG. Der Techniker hat eine gute Ausbildung und kann Standardaufgaben mit Sicherheit und Routine erledigen. Der Techniker kennt die AUG Qualitätsrichtlinien und Ansprechpartner, die korrekte Vorgangsweise bei Problemfällen, er ist geschult auf Analysemethoden (Schnüffelbox, Debug-Fenster, …), kennt die Datensicherungsrichtlinien und hat bei einer Prüfung bei AUG bewiesen, dass er diese Richtlinien in kleinen Anlagen mit 1 NGx und bis zu 5 weiteren Geräten auch korrekt umsetzen kann.
Zugang zur Webseite.
Prüfung bestanden - AUG-Zertifikat.
ZertifiziertProfi Der Techniker hat zuvor den Status „Zertifiziert“ bereits erreicht.
Zusätzlich dazu ist ein Profi in der Lage größere Anlagen mit beliebig vielen NGx und beliebig vielen weiteren Geräten zu planen, zu installieren und zu warten. Selbst bei Kleinanlagen hat er durch seine tieferen Kenntnisse einen noch qualifizierteren Zugang und ein breiteres Know-How. Der Profi kann außerdem die CPU-Leistung und die CPU-Erfordernisse der einzelnen NGx-Systeme und Erweiterungen wie Soft-ISB Dienst, TCN, AMI, CSI usw. abschätzen und korrekt planen.
24h AUG Ansprechpartner
Erweiterter Zugang zur Webseite (BETA-Versionen, Tools).
Prüfung bestanden - AUG-Profi-Zertifikat.

 

Die Zertifizierung gilt jeweils für eine Saison, also vom 1.8. bis 31.7. des Folgejahres wobei die zweite Jahreshälfte namensgebend ist, d.h. ein „AUG-Profi 2012“ gilt von 1.8.2012 bis 31.7.2013 als AUG Profi. Natürlich wird ein Techniker der 2011 ZertifiziertProfi gewesen ist in der nächsten Saison kaum merklich schlechtere Leistungen erbringen. Speziell im NGx-Umfeld ist jedoch durch die innovativen und raschen Veränderungen und Erweiterungen der Systeme ständige Weiterbildung empfehlenswert und wichtig – auch und gerade für den Profi!

Zertifiziert 2010-2015

Von AUG ausgebildete und zertifizierte Techniker (vor 2013)

  • Peter Allemann, CH - 2010
  • Bernhard Bauer, A - 2010, Basis+Schank+Verbund 2011, 2012
  • Markus Breitfuss, A, Basis+Schank 2011
  • Rolf Dütsch, CH - 2010 
  • Leo Eller, A, Basis+Schank 2011
  • Gerald Fersterer, A, Basis+Schank 2011
  • Erwin Fink, A - 2010
  • Manuel Hörbinger, A - 2010
  • Robert Huggenberger, A -2010
  • Marco Kronberger, A - 2010
  • Wolfgang Lener, A, Basis+Schank 2011
  • Andreas Mayrhofer, A, Basis+Schank 2011
  • Bernhard Pfarrkirchner, A - 2010, Basis+Schank+Verbund+Profi 2011, 2012
  • Heinz Randolf, A - 2010
  • Arno Rattensperger, A - 2010, Basis+Schank 2011
  • Christof Reichhold, A - 2010
  • Christian Särve, D - 2010
  • Markus Spiess, A - 2010, Basis+Schank+Verbund+Profi 2011 
  • Oliver Stieg, A - 2010, Basis+Schank 2011 Verbund+Profi 2012
  • Enrico Traby, A - 2010, 2012
  • Jürgen Uhl, A - 2010
  • Stefan Werwatz, D - 2010
  • Daniel Tippler, A, Basis - 2013
  • Rudolf Pfundner, A, Basis + Schank - 2013
  • Jürgen Uhl, A, Basis + Schank - 2013
  • Jürgen Zmugg, A, Basis + Schank - 2013
  • Franz Hebenstreit, A, Basis + Verbund + Profi - 2014
  • Helmut Wiegisser, A, Basis + Verbund - 2014
  • Bernhard Linde, A, Basis + Schank - 2014
  • Denis Halo, A, Basis + Schank - 2014
  • Fritz Bruckmoser, A, Basis + Schank - 2014
  • Harald Kronberger, A, Basis + Schank - 2014
  • Michael Hipf, A, Basis + Schank - 2014
  • Marco Kronberger, A, VCI+AMI - 2015

Wir gratulieren den Technikern zu ihrem Erfolg!

Zertifiziert 2016

Im Jahr 2016 sind bisher (neu) zertifiziert - diese Zertifikate sind seit 2011 nur mit einer bestandenen Prüfung erreichbar!

  • Daniel Tippler, A, LbD - 2016
  • Franz Hebenstreit, A, Basis + Verbund + Profi - 2016 (Update)
  • Helmut Wiegisser, A, Basis + Verbund - 2016 (Update)
  • Rudolf Pfundner, A, LbD - 2016
  • Jürgen Uhl, A, LbD - 2016
  • Jürgen Zmugg, A, LbD - 2016
  • Siegfried Frühwirt, A, LbD - 2016
  • Michael Hemetsberger, A, Basis + Schank + Verbund - 2016
  • Peter Kronsteiner, A, Basis + Schank + Verbund - 2016
  • Fabian Zottler, A, Basis + Schank + Verbund - 2016

Wir gratulieren zum Erfolg!

Zertifiziert Profi

Von AUG als NGx Profi zertifizierte Techniker

  • Rolf Dütsch, CH, 2010
  • Bernhard Pfarrkirchner, A, 2010, 2011, 2012
  • Markus Spiess, A, 2010, 2011
  • Oliver Stieg, A, 2012
  • Franz Hebenstreit, A, 2013

Wir gratulieren den Technikern zu ihrem großartigen Erfolg!

Vielen Dank für die ausgezeichnete Zusammenarbeit, Euren Einsatz und den Mut und die Ausdauer bis zum Profi durchzuhalten!

© Copyright 2007-2017 by AUG Elektronik GmbH.   |  Terms  |  Privacy